RESÜMEE HANDS-ON:

AGILE HYPER-AUTOMATISIERUNG IM ZEITRAFFER

Ihre zahlreiche Teilnahme an unserem interaktiven Event HANDS-ON bot sowohl neue Einblicke als auch die Bestätigung der Regel bei Digitalisierungsvorhaben. Wir bedanken uns für Ihren vielfältigen und anregenden Input und liefern Ihnen nichts anderes als den abschließenden Output der Veranstaltung. In diesem Newsbeitrag sind die wichtigsten Take Home Messages zusammengetragen, die Ihnen den bestmöglichen Start auf Ihrem Weg in die agile Hyper-Automatisierung geben – auch interessant, wenn Sie nicht am Webinar teilnehmen konnten.

Top 3 Learnings die es zu beachten gilt:

Identifizieren Sie Engpässe und gehen Sie in kleinen Schritten entlang einer klar priorisierten Roadmap vor.

Bringen Sie alle Personen an einen Tisch und kommunizieren Sie die zugrunde liegende Strategie.

Führen Sie in regelmäßigen Abständen eine Retrospektive durch.

BESTIMMEN SIE IHRE AKTUELLE POSITION

Sichern Sie sich Ihren Termin für die einstündige kostenlose Positionsbestimmung mit Dr. Stefan Hennig.

Jetzt Wunschtermin sichern

Sie wollen mehr erfahren? Tauchen Sie tiefer ein!

Aufgrund von mangelnder Transparenz kann es in Unternehmen zu einer zu geringen Auslastung kommen. Dies führt zu erhöhten Stückkosten, unnötigen Stillständen und ineffizienten Abläufen. Es ist eine Art Teufelskreis. Wie Sie dem Abhilfe verschaffen erfahren Sie in unseren Präsentationsfolien.

Jetzt Präsentationsfolien ansehen